Tagesablauf


Bringzeit/ Begrüßung
Unser Kindergarten öffnet bereits um 7.00 Uhr.
Von 7.00 Uhr bis 7.30 Uhr werden die Kinder im gemeinsamen Frühdienst betreut.
Anschließend gehen die Kinder in ihren Gruppenraum, in der sich bis 8.30 Uhr der Rest der Gruppe zusammenfindet.
Mit einer freundlichen Begrüßung per Handschlag heißen wir Ihr Kind in der Gruppe willkommen und übernehmen somit die Aufsichtspflicht.


Morgenkreis
Wir beginnen unseren Morgenkreis mit einem Begrüßungslied. Anschließend wird das "Kind des Tages" gezogen, welches die Kinder zählt und überprüft, wer heute da ist und wer fehlt.
Gemeinsam werfen wir einen Blick auf unseren Kalender und besprechen den Wochentag, das Datum und die Jareszeit. Jedes Kind wird aktiv miteinbezogen, indem wir z. B. den Wochentag gemeinsam klatschen.
Nachdem wir den Tagesablauf besprochen haben, finden wir immer Zeit, um Kreisspiele, Fingerspiele, Lieder oder Geschichten im Morgenkreis miteinzubauen.


Gleitende/ Feste Brotzeit
In der gelben und blauen Gruppe wird nach dem Morgenkreis gemeinsam gefrühstückt, damit die Kinder zur Mittagszeit wieder einen gesunden Appetit haben.
Die grüne Gruppe ist eine Vormittagsgruppe und bietet den Kindern eine gleitende Brotzeit an.

Die gesunde Brotzeit wird mit dem "EU- Schulprogramm- Obst, Gemüse, Milch und Milchprodukte für Bayerns Kinder" unterstützt.


Freispielzeit
Die Freispielzeit ist die längste und wichtigste Zeit des Tages. Hier entscheidet das Kind selbst, was, wo, mit wem und wie lange es spielen möchte.
In verschiedenen Bereichen (Bauecke, Puppenecke, Maltisch und Leseecke) können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen, zu Baukünstlern werden, Geschichten hören oder mit Freunden am Tisch spielen.

Gezielte pädagogische Angebote wie Bilderbuchbetrachtung, Basteln, Kochen/ Backen, Turnen u.v.m. bieten wir während der Freispielzeit zu den aktuellen Themen oder Interessen der Kinder an.
Die gezielte Förderung unserer Vorschulkinder z. B. Sprachtraining, Zahlenland, Experimente, Projektarbeit und Aktionen, findet ebenso in diesem Zeitraum statt.


Garten
Getreu dem Motto "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung" gehen wir fast täglich in den Garten.
Er bietet den Kindern Platz zum Fußball spielen, Klettern und Toben, Rutschen, sowie im Sandkasten zu bauen und zu matschen.
Außerden gibt es viele Möglichkeiten, um die Natur spielerisch zu entdecken und zu erforschen.


Erste Abholzeit
Für die grüne Gruppe endet der Kindergartentag zwischen 12.30 und 13.00 Uhr.
Die erste Abholzeit der gelben und blauen Gruppe beginnt um 12.30 Uhr und endet um 12.40 Uhr. Möchten Sie Ihr Kind während dieser Zeit abholen, können wir Ihrem Kind kein Mittagessen anbieten.


Mittagessen
Um 12.30 Uhr wird in der blauen und gelben Gruppe zu Mittag gegessen.
Beliefert werden wir vom ortsansässigen Caterer, dem "Geisenfelder Hof".
Jetzt haben Sie nochmal die Möglichkeit, Ihr Kind von 13.15 bis 13.30 Uhr abzuholen.


Mittagsruhe
Nach dem Mittagessen dürfen sich die Kinder, je nach Bedarf, zum Schlafen/ Ausruhen zurückziehen.
Um dem Kind ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit zu vermitteln, hat jedes Kind seinen eigenen Schlafplatz und darf ein Kuscheltier von zu Hause mitbringen.
In dieser Zeit werden die Kinder von einer konstanten Bezugsperson betreut.

Um den Kindern eine ruhige Mittagszeit zu ermöglichen, bleibt die Kindergartentüre von 13.30 bis 14.30 Uhr geschlossen.


Freispiel am Nachmittag
Am Nachmittag ist viel Raum und Zeit für Spiel, Spaß und Bewegung.
Die Freispielzeit verbringen die Kinder im Gruppenraum oder in unserem Garten, wo die Kinder frei entscheiden können, wie sie sich gern beschäftigen möchten.

Verabschiedung
Von 14.30 bis 17.00 Uhr können Sie Ihr Kind im Kindergarten abholen.
Wir verabschieden jedes Kind per Handschlag und übergeben damit die Aufsichtspflicht wieder an Sie, liebe Eltern.